Weiterbildung

Die Zusatz-Weiterbildung Diabetologie umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation aller Formen der diabetischen Stoffwechselstörung einschließlich ihrer Komplikationen. Ziel der Zusatz-Weiterbildung ist die Erlangung der fachlichen Kompetenz in Diabetologie nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte. Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung ist eine Facharztanerkennung im Gebiet Innere Medizin oder für Allgemeinmedizin oder für Kinder- und Jugendmedizin.
Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin
Logbuch Zusatz-Weiterbildung Diabetologie

Die von der Ärztekammer Berlin zur Verfügung gestellte Suche nach Weiterbildungsbefugten ermöglicht die Recherche nach Weiterbildungsmöglichkeiten.
Weiterbildungsbefugte in Berlin

Durch die steigende Zahl der Diabeteserkrankungen in den letzten Jahrzehnten haben sich spezialisierte Berufsbilder in der Diabetologie etabliert, für die die DDG als Fachgesellschaft qualitativ hochwertige und umfassende Weiterbildungen anbietet.
Weiterbildungsangebote der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)

Kolleginnen und Kollegen, die sich im Krankenhaus in diabetologischer Weiterbildung befinden und Interesse an Hospitationen im ambulanten Bereich haben, erhalten über die Geschäftsstelle eine Liste von Praxen, die eine Hospitationsmöglichkeit bieten.